Antragsprozess für ein Visum für Studenten

Vielfach fragen ausländische Studenten danach, ob sie Hilfe bei der Organisation und Vorbereitung für ihr Studium in Deutschland bekommen könnten. Häufig steht niemand zur Verfügung, Verwandte und Freunde kennen keine Antwort und kostenlose Informationen sind selten übersichtlich. Schlimmer: Oftmals kosten Informationen Geld!

Dieser kleine Leitfaden soll dir bei der Planung etwas helfen. Die Informationen sind nach bestem Gewissen zusammengestellt worden, um dir einen geordneten Ablauf zu ermöglichen.

Schritt 1

Schritt 1: Termin mit der deutschen Botschaft vereinbaren.

Der erste Schritt ist die Vorbereitung für einen reibungslosen Ablauf. Hierzu solltest du deine Dokumente beisammen haben und darlegen können, dass du für ein Studium in Deutschland vorbereitet bist.

Termin vereinbaren: Um ein Visum für das Studium in Deutschland zu bekommen, brauchst du ganz einfach einen Termin bei der deutschen Botschaft.

Adresse: Die Adresse für dein Heimatland findest du auf der Webseite des Auswärtigen Amtes.

Adressen des deutschen Auswärtiges Amts (PDF)

Du brauchst dich NICHT an andere Unternehmen zu wenden. Die Vergabe des Visums kannst du nicht beschleunigen!

Dauer: Bis zu deinem Termin können bis zu 8 Wochen vergehen. Meistens bekommt man aber sehr viel schneller einen Termin.

Schritt 2

Schritt 2: Dokumente vorbereiten

Hoffentlich hattest du schon alle Dokumente in Schritt eins beisammen. Ansonsten solltest du dich für deinen Termin gut vorbereiten, damit der Ablauf sauber und einfach wird. Am besten sammelst du alle wichtigen Dokumente in einer Mappe und hast sämtliche Unterlagen schnell griffbereit und gut sortiert vorbereitet.

Option A) Visum für das Studium

Mitbringen solltest du auf jeden Fall:

  • Den Zulassungsbrief der Universität / Fachhochschule
  • 60 Euro oder einen vergleichbaren Betrag in der Währung deines Heimatlandes (Yen, USD, Rub, etc.)
  • Ein gültiges Ausweisdokument

Weil ein Finanzierungsnachweis nötig ist, sollten die ausgefüllten Dokumente für ein Sperrkonto auch schon mitgenommen werden.

oder:

Option B) Visum für die Studienbewerbung

auch:  Für Bewerber ohne Zulassungsschreiben einer Hochschule 

Wer noch keinen Zulassungsbrief besitzt, aber die Voraussetzungen für ein Studium erfüllt, kann ein Visum zur Studienbewerbung beantragen.

Mitbringen solltest du:

  • Abschlusszeugnis der höchsten Schule
  • Sprachnachweis
    • Studium auf Deutsch: Nachweis über Kenntnisse der deutschen Sprache
    • Studium auf Englisch: Nachweis über Kenntnisse der englischen Sprache
    • mehr Informationen…
  • 60 Euro oder einen vergleichbaren Betrag in deiner Währung (Yen, USD, Rub, etc.)
  • Finanzierungsnachweis: Ausgefüllter Antrag für ein Sperrkonto
  • Ein gültiges Ausweisdokument
  • wenn vorhanden: Zwischenzeugnis einer Universität
  • Nachweis einer Reisekrankenversicherung
  • 2 vollständig ausgefüllte Visumsbewerbungen
  • 2 Passfotos


Bearbeitungsdauer
: Die Bearbeitung dauert oftmals 2-8 Wochen.

Gültigkeitsdauer: Das Visum zur Studienbewerbung ist nur 3 Monate gültig. Daher solltest du dich so schnell bewerben, wie es dir möglich ist!

Allerdings kannst du dieses Visum um bis zu 6 Monate verlängern. Diese Zeit sollte fast immer für eine Bewerbung zum Studium reichen.

Weiter geht es mit Schritt 3

Nach einem erfolgreichen Antrag erhältst du einige Tage oder einige Wochen später dein Visum, um nach Deutschland kommen zu können. Bist du in Deutschland angekommen, musst du noch einige Dokumente ausfüllen und dich meist bei einer Krankenversicherung anmelden. Selbstverständlich brauchst du auch eine Wohnung oder ein Zimmer.

Mit einem gültigen Mietvertrag, einer Wohnungsgeberbestätigung und einer Krankenversicherung kannst du die nächsten wichtigen Schritte tun:

Schritt 3

Schritt 3: Umwandlung des Visums in eine Aufenthaltserlaubnis (an deinem Wohnort in Deutschland)

Weil dein Visum nur eine begrenzte Gültigkeit besitzt, musst du dein Visum in eine Aufenthaltsgenehmigung umwandeln.

Mehr erfährst du im Beitrag: Checkliste (nach Ankunft in Deutschland)

In dem Beitrag steht dir eine umfassende Checkliste für deinen Aufenthalt in Deutschland zur Verfügung. Nutze sie! Damit kannst du deine ersten Tage in Deutschland gut organisieren und vermeidest viel Stress.

Deine wichtigste Anlaufstelle ist die deutsche Botschaft in deinem Heimatland. Dort erfährst du jeweils gültige Bestimmungen für deine Vorbereitung zum Studium in Deutschland.

 CampusHQ verkauft keine Dienstleistungen, stellt die Informationen aber unentgeltlich bereit. Trotz aufwändiger Recherche übernehmen wir keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit.

 

Guide: Bewerbung

Ziel: Studium finden
Bewerbung vorbereiten
Zum Studium bewerben

Anreise zum Studium

Reise vorbereiten
Deine Ankunft planen

Studium beginnen!

Ziel: Immatrikulation
Hilfe: Wichtige Schritte
|| Last change: 08-12-2017
Published: