Ski fahren mit Freunden

Keine Langeweile im Winter! Vielleicht inspiriert dich dieser Artikel deine Bude Mal im kalten Winter zu verlassen…

Skifahren mit Freunden – immer ein besonderes Erlebnis

Du suchst noch nach einer schönen Idee, Dein tristes Studentenleben mal wieder durch einen abwechslungsreichen Urlaub zu bereichern? Du möchtest einfach mal wieder mit Freunden wegfahren, Spaß haben und aktiv sein? Dann muss es nicht immer ein Flug in ferne, warme Länder sein: Ein Skiurlaub oder ein kurzer Skiausfug für ein Wochenende ist eine tolle Abwechslung vom Alltag und muss auch gar nicht so teuer sein! Wir zeigen Dir, wie Du mit einem Skiurlaub Energie tanken kannst und Abwechslung in den grauen Alltag bringen!

Skifahren – Spaß haben in der Winterferienzeit

Und nein, da sind jetzt nicht multiple Beinbrüche und sonstige Frakturen gemeint. Die sind übrigens gar nicht so häufig, wie Du vielleicht auf den ersten Blick denkst. Und auch, wenn Du noch nie Ski gefahren bist: Keine Sorge, das kann man schnell lernen! Das Wichtigste ist: Überschätze Dich nicht. Egal, ob Du zum ersten Mal auf Skiern stehst oder schon viele Jahre Erfahrung hast: Du solltest immer Dein Limit kennen. Dann passiert auch meistens nichts.

Vielleicht denkst Du: Skiurlaub – das ist einfach nur kalt und eintönig. Das stimmt aber gar nicht: Rund um das Skifahren herum bieten Dir die Natur und natürlich auch Dein Zielort und Deine Unterkunft viele Optionen, Deinen Tag vielseitig zu gestalten.

Skifahren selbst ist natürlich erst einmal toll, um sich richtig auszupowern, insbesondere, nachdem man das ganze Semester über mehr oder weniger an seinem Schreibtisch gehockt hat. Und wenn man so bergab rauscht, gibt das auch noch einen gehörigen Adrenalinkick.

Zugleich kannst Du das „Drumherum“ genau so gestalten, wie es Dir am besten gefällt. Möchtest Du lieber mit Deinem Freund oder Deiner Freundin ein paar ruhige Tage der Zweisamkeit genießen? Dann könnt Ihr auch noch wandern, saunen, spazieren gehen – und vieles, vieles mehr.

Wer mehr Action möchte, kann natürlich auch mit Freunden den Après Ski genießen – und bis spät in die Nacht feiern. Wie auch immer Dein Gemütszustand: Im Skiurlaub kannst Du findest Du die passende Aktivität. Das einzige, worauf Du wirklich verzichten musst, ist ein Strand. Aber das ist ja zur Abwechslung auch mal verschmerzbar, nicht wahr?

Wann wo Skifahren?

Für einen Kurztrip zum Skifahren bieten sich in Deutschland bzw. von Deutschland aus natürlich die Alpen an – dort herrscht in bestimmten Skigebieten wie Sölden (Österreich) von Mitte November bis Mai Schneesicherheit. Wem das aber etwas zu weit weg ist, kann sich aber auch – beispielsweise – für den Harz entscheiden. Der ist natürlich nicht so schneesicher wie die Alpen, und die Saison ist relativ kurz: Sie dauert von etwa Mitte Dezember bis Ende März. Allerdings ist beispielsweise der Wurmberg im Harz auch künstlich beschneibar.

Und zu guter Letzt: Was kostet der Spaß?

Darauf kann es natürlich keine pauschale Antwort geben – es kommt ganz darauf an, was Du Dir für Deinen Urlaub vorstellst. Generell ist ein Urlaub in den Alpen meist etwas teurer als im Harz. Wenn Du aber mit mehreren Freunden fährst und Ihr Euch ein Zimmer teilt, gibt es auch dort bezahlbare Angebote. In vielen Skiregionen gibt es auch die Möglichkeit, Ferienhäuser zu mieten. Gerade, wenn Du mit einer Gruppe von Freunden reist, ist dies oft eine preiswerte Option, bei der Ihr zugleich relativ unabhängig seid.

Im Harz findest Du viele Hotels, in denen Du schon ab etwa 50 Euro pro Nacht pro Zimmer übernachten kannst. So kannst Du beispielsweise ein Wochenende mit zwei Nächten für 2 Personen schon mit 100 Euro bestreiten. Auch die Anreise in den Harz ist dank seiner zentralen Lage aus den meisten Teilen Deutschlands nicht allzu weit.

Zu den eigentlichen Reisekosten kommen natürlich Gebühren für das Leihen einer Skiausrüstung hinzu, falls Du keine eigene hast, und das Kaufen eines Skipasses. Informiere Dich am besten direkt im Netz, was die Gebühren im jeweiligen Ort sind, da diese schwanken können.

Also… Ski Heil!

Das Fazit also: Skifahren ist eine schöne Option, um einfach mal wieder rauszukommen aus dem Alltag, Spaß mit Freunden zu haben und sich auch gleich noch sportlich zu betätigen. Und gottlob ist der Sport auch nicht nur für die Reichen und Schönen – es gibt viele Möglichkeiten, einen Skiurlaub auch für ein schmales Studentenbudget erschwinglich zu gestalten. Auf geht’s!

Allgemeines

Studieren in Deutschland
Interessante Themen
Zum Studium bewerben

Leben als Student

|| Last change: 26-05-2018
Published: